Geboren wurde ich 1966 in Kleinandelfingen ZH, wo ich auch aufwuchs. Nach der regulären Schulzeit und weiteren drei Jahren Diplommittelschule in Winterthur verbrachte ich ein erlebnisreiches Jahr in Irland mit einem Praktikum auf einem Bauernhof und ersten Erfahrungen in einer Töpferei in Ballydehob, im Südwesten Irlands.

 

Wieder in der Schweiz schloss ich 1989 nach dreijähriger Lehrzeit meine Töpferlehre bei Felix Vogler in Winterthur ab.

 

Im Anschluss arbeitete ich in verschiedenen Töpfereien mit und unternahm eine längere Neuseelandreise.

Kathrin Nigg, Töpferin

Leben und Arbeiten unter dem Dach eines ehemaligen Bauernhauses – umgeben von Garten und Weideland, einem Teich, Bäumen und unseren Tieren – das ist mein Boden, meine Inspiration.

 

Ein paar Bilder von der Arbeit als Töpferin gibt es hier.

1991 gründete ich meine eigene Werkstatt und wurde für fast zehn Jahre Teil der Ateliergemeinschaft «Werkhalle» in Winterthur. Dort begegnete ich auch «dem Esel». Ziegen und eine trächtige Eselstute wohnten nämlich direkt vor meinem Werkstattfenster. Meine Liebe zu den Tieren konnte ich schon bald mit zwei eigenen Eseln verwirklichen.

 

Seit 2004 wohne ich nun – zusammen mit meinem Mann und unterdessen drei Eseln – in einem ehemaligen Bauernhaus in Menzengrüt. Hier ist Platz für meine Keramikwerkstatt und die Elektrowerkstatt meines Mannes.

Mehr dazu finden Sie unter «Haus und Hof».

 

Kathrin Nigg Keramik • Kefikerstrasse 1 • 8546 Menzengrüt • Telefon 052 223 03 73